Digitale Vorfreude auf Ihren Mercedes-Benz 

08.09.2017

Der Mensch verbringt 374 Tage seines Lebens damit, auf etwas zu warten. Während der Wartezeit zwischen Bestellung und Auslieferung eines Mercedes-Benz werden Kunden jetzt digital begeistert.
Das Wunschfahrzeug bestellen und bequem online von zuhause auf dem Sofa oder von unterwegs den Produktionsstatus verfolgen – über ein neues Tool in Mercedes me ist das jetzt möglich: Zwischen der Bestellung und Auslieferung bietet Mercedes-Benz Neuwagenkäufern in Deutschland in Echtzeit exklusive Einblicke in die Produktion ihres Fahrzeugs und steigert damit die „Digitale Vorfreude“. Das neue Angebot von Mercedes me unter http://mercedes.me/production ist ein ganz besonderes Premium-Markenerlebnis auf dem PC, Tablet oder Smartphone. Verfügbar ist die "Digitale Vorfreude" für Fahrzeuge, die in den Mercedes-Benz Pkw-Werken Sindelfingen (CLS, CLS Shooting Brake, E- und S-Klasse), Rastatt (A- und B-Klasse, GLA), und im ungarischen Kecskemét (B-Klasse, CLA, CLA Shooting Brake) produziert werden. In Kürze wird der Service auch für Modelle aus dem Mercedes-Benz Werk Bremen (C-Klasse Limousine, T-Modell, Coupé, Cabriolet; E-Klasse Coupé und Cabriolet, GLC, GLC Coupé, SL, SLC) angeboten. Noch in diesem Jahr folgt das Mercedes-Benz Werk Tuscaloosa (USA), in dem SUVs für den deutschen Markt vom Band laufen.
Die Kunden erhalten nach Abschluss des Kaufvertrags einen Flyer zur "Digitalen Vorfreude". Mit ihrem persönlichen Mercedes me Account können sie sich einloggen und für ihr bestelltes Fahrzeug mit Hilfe der Auftragsnummer ein Profil anlegen. Damit erhalten sie neben Informationen zum Fahrzeug auch Einblicke in die Produktion in unterschiedlichen Stadien – von der Einplanung, dem Karosserie-Rohbau, der Lackierung, der Montage und der Qualitätskontrolle bis hin zur Fertigstellung und geplanten Auslieferung. Darüber hinaus steigern interaktive Services, wie beispielsweise der Abschluss einer maßgeschneiderten Mercedes me Autoversicherung mit besonderen Konditionen oder Vouchers mit Vorzugsangeboten zum Beispiel für Fahr-Trainings, die Attraktivität der "Digitalen Vorfreude".
Mit der Digitalisierung in der Produktion wurde die Voraussetzung für diesen innovativen digitalen Service geschaffen, der in Zukunft noch weiter ausgebaut wird. Eine Zukunftsvision dabei ist, dass Kunden nach der Bestellung kurzfristig noch Änderungen in der Ausstattung und sogar weitere Individualisierungen beauftragen können.